Die Entscheidung, für das Projekt den richtigen Stahltyp zu wählen, ist sehr wichtig. Bevor Sie jedoch die verschiedenen Sorten durchlaufen, müssen Sie sich zunächst klar darüber sein, welche Art von Stahl Sie verwenden möchten, z. B. Kohlenstoffstahl oder Edelstahl. Um solche Dinge klar zu machen, ist dieser Artikel hier. Hier werden Sie verstehen, was die Unterschiede zwischen Kohlenstoffstahl und Edelstahlrohr sind.

.

Welche Komponenten werden in Kohlenstoffstahl und Edelstahl verwendet?

Aus Eisen und Kohlenstoff wird Stahl. Die Elemente, die für die Herstellung des Stahls für spezifische Zwecke verwendet werden, unterscheiden hauptsächlich zwischen Kohlenstoffstahl und Edelstahl. Kohlenstoffstahl hat einen höheren Kohlenstoffgehalt, was dem Stahl einen niedrigeren Verflüssigungspunkt, größere Flexibilität und Festigkeit verleiht, verformbar. Edelstahl ist Kohlenstoff und Eisen und Zusatz zu ein paar verschiedenen Metallen, um sicherzustellen, dass der Rost entgegengesetzte Eigenschaften. Rostfreier Stahl hat einen hohen Gehalt an Chrom, Nickel und Molybdän, der eine nicht wahrnehmbare Schicht auf dem Stahl bildet, um Korrosion und Fleckenbildung zu verhindern.
Der Edelstahl der 300-Serie hat Chrom und Nickel, was diesen Stahl unmagnetisch macht, aber der Stahl der 400-Serie hat nur Chrom, das diesen Typ magnetisch macht, also ist der erste Test, wenn ein Magnet nicht daran haftet, dann ist es Edelstahl . Auf der anderen Seite, wenn ein Magnet an ihm haftet, bedeutet dies nicht, dass es sich um kohlenstoffreichen Stahl handelt, also fahren Sie mit dem nächsten Test fort.

Eine einfache Möglichkeit, Kohlenstoffstahl und Edelstahl zu identifizieren.

Zur leichten Überwachung sind Kohlenstoffstahl und Edelstahl leicht zu erkennen. Kohlenstoffstahl ist matt, mit einer matten Oberfläche, die praktisch identisch mit einem massiven Metalltopf oder einem Eisenfechten ist. Edelstahl ist brilliant und kommt in verschiedenen Auswertungen dazu, dass sich das Chrom in der Legierung so weit ausdehnen kann, dass der Stahl komplett so intelligent wie ein Spiegel ist. Die Abdeckung durch das Chrom macht Edelstahl in seinem normalen Zustand anziehend, ohne darauf zu warten, lackiert oder allgemein eingepackt zu werden.
Analysieren Sie den Stahl, scheint es irgendeinen Rost darauf zu haben, irgendeine rote Oxidation des Metalls, die eine höhere Eisensubstanz zeigte, die hauptsächlich in Kohlenstoffstählen gefunden wird. Edelstahl rostet nicht auf diese Weise, also wenn es Ihnen nichts ausmacht, es auf die Probe zu stellen, versuchen Sie, eine Menge Wasser darauf zu setzen und es über Nacht zu behalten, wenn roter Rost auftritt, ist es Kohlenstoffstahl, wenn nicht, dann haben Sie der Edelstahl.
Rostfreies Stahlrohr - Scoda Tubes Ltd Kohlenstoffstahlrohr - Scoda Tubes GmbH

Was ist die Haupteigenschaft zwischen Kohlenstoffstahl und Edelstahl?

Es gibt einige grundlegende, aber wichtige Aspekte, die den Unterschied zwischen Kohlenstoffstahl und Edelstahl ausdrücken.

Der grundlegende Unterschied zwischen Kohlenstoffstählen und rostfreien Stählen ist die Fähigkeit, Korrosion zu widerstehen. Nichtrostende Stähle sind meist verbrauchssicherer als Kohlenstoffstahl. Sowohl Kohlenstoffstahlbleche als auch rostfreie Stähle enthalten Eisen, das oxidiert, wenn es in der Umgebung offen bleibt, wodurch Rost entsteht. Das zusätzliche Chrom in Edelstahl macht es korrosionsbeständiger als Kohlenstoffstähle. Das Chrom wird sich schneller mit Sauerstoff verbinden als Eisen. Wenn das Chrom sich mit dem Sauerstoff verbindet, bildet es eine Chromoxidschicht, die das, was von dem Material noch übrig ist, vor einer Abnutzung und Erosion schützt.

Kohlenstoffstahl hat normalerweise nicht genug Chrom, um diese Chromoxidschicht zu umrahmen, wodurch sich Sauerstoff mit dem Eisen verbinden kann, was zu Eisenoxid oder Rost führt. Wenn also der Korrosionswiderstand ein Schlüsselfaktor ist, ist Edelstahl der beste Ansatz.

Es ist schwierig, klare Aussagen über die Unterschiede in den mechanischen Eigenschaften zwischen Kohlenstoffstählen und nichtrostenden Stählen angesichts der verschiedenen Sorten und Qualitäten von jedem zu machen. Nichtrostende Stähle können biegsamer sein als Kohlenstoffstähle, da sie typischerweise höhere Nickelwerte aufweisen. Wie dem auch sei, es gibt außergewöhnlich fragile Bewertungen von rostfreiem Stahl, zum Beispiel die martensitischen Qualitäten.

Kohlenstoffstähle mit geringen Kohlenstoffmengen können die biegsamen Eigenschaften einiger nichtrostender Stähle aufgrund der Legierungskomponenten, die zahlreiche Edelstahlsorten enthalten und die ihre Qualität erhöhen, nicht koordinieren. Wie dem auch sei, wenn im Kohlenstoffstahl genügend Kohlenstoff (normalerweise etwa 0.30 Gew .-%) vorhanden ist, wird es schneller warm behandelt als ein austenitischer rostfreier Stahl.

Wenn eine Arbeit ästhetisch ansprechend ist, muss das Aussehen des Metalls berücksichtigt werden. Grundsätzlich werden rostfreie Stähle mit spezifischen Veredelungen bevorzugt, wenn das korrigierende Erscheinungsbild ein Faktor ist. Beide können zwar geschliffen und auch poliert gereinigt werden. Um einen brillanten, glänzenden Look zu haben. Kohlenstoffstahl erfordert nach dem Poliervorgang ziemlich schnell einen angemessenen Anstrich. Falls es nicht angewendet wird, beginnt sich der Kohlenstoffstahl zu verfärben und auf Dauer Rost zu bilden.

Wenn rostfreier Stahl zerkratzt wird, behält er außerdem seine Ausstrahlung in der zerkratzten Zone, während ein lackiertes Stück Kohlenstoffstahl neu gestrichen wird oder korrosionsanfällig ist.

Kurz gesagt, die Hauptunterschiede zwischen Kohlenstoffstahl und Edelstahl

In Edelstahl ist eine Chromoxidschicht eingebaut, die im Kohlenstoffstahl nicht vorhanden ist. Kohlenstoffstahl kann verbrauchen, obwohl Edelstahl vor Korrosion geschützt ist. Edelstahl wird für einige Kundenprodukte bevorzugt und kann in der Entwicklung gut eingesetzt werden. Edelstahl wird regelmäßig bei der Montage, Erzeugung und in Projekten bevorzugt. Edelstahl hat die Wärmeleitfähigkeit gegenüber Kohlenstoffstahl herabgesetzt.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel vonKorrosionsschutz für Stahlrohre" um zu schützen Rostfreies Stahlrohr vor Korrosion.

Scoda Tubes Limited ist einer der führenden Hersteller und Exporteure von Edelstahlrohren und -rohren in Indien. Wir produzieren hauptsächlich Seamless & Welded aus Edelstahl - Rohre, Rohre, Wärmetauscherrohre, Präzisions- und Instrumentenrohre.

Wir haben das Know-how für die Herstellung Nahtloser Edelstahlschlauch mit Sicherstellung der Qualität engerer Maßtoleranzen und höherer Korrosionsbeständigkeit nahtloses Edelstahlrohr. Für die Produktion verwenden wir beste Rohstoffqualität Edelstahl-Wärmetauscherrohre, die nach ISO, IBR, EIL und OHSAS zertifiziert sind.

Wir sind auch einer der größten Edelstahl Seamless Pipe Exporteure aus Indien. Wir bieten nahtloses Edelstahlrohr in verschiedenen NB-Größen, Zeitplangrößen und Güten an, je nach Kundenanforderung.

Unsere Edelstahl-Fertigungseinheit ist in der Lage, große und kundenspezifische Bestellungen von unserem Kunden auf der ganzen Welt zu produzieren. Mailen Sie uns für weitere Informationen zu unseren nahtlosen und geschweißten Edelstahlrohren, Rohren und Wärmetauscherrohren.

Scoda Tubes GmbH. - Hersteller von Edelstahlrohren und -rohren in Indien.